Aktivitäten: die meisten Gäste kommen zum Radfahren, aber auch Wandern im Spessart mit Pilze- oder Beerensammeln bietet sich an, sowie Ausflüge in die umliegenden Städte. Direkt vorm Haus kann im Main gebadet werden, oder man nutzt die Schwimmbäder in Gemünden, Karlstadt oder Lohr. Unsere Region bietet viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub für Groß und Klein, mit oder ohne Hund.

Radwege:
In Gemünden münden die Sinn und die Saale in den Main. Entlang aller 3 Flüsse sind Radwege, auf denen man ausgedehnte Radtouren unternehmen kann. Und an allen führt auch eine Bahnstrecke entlang, so dass man seine Tour mit der Bahn kombinieren kann.
Entlang der Sinn kommt man nach Jossa, der „Welthauptstadt der Schnitzel“ und kann weiter in Richtung Rhön radeln.
An der Saale geht´s über Hammelburg nach Bad Kissingen und weiter nach Schweinfurt oder bis Bamberg.
Main aufwärts kann man über Karlstadt nach Würzburg und weiter nach Ochsenfurt radeln. Die Strecke führt durch die berühmte Weingegend Frankens.
In Wernfeld mündet die Wern in den Main, dort bietet sich der Abzweig ins Werntal an, durch das ein Radweg bis nach Schweinfurt führt. Hier besteht keine Bahnverbindung.
Main abwärts führt der Radweg nach Süden über Lohr und Marktheidenfeld nach Wertheim und Miltenberg, wo der Fluss nach Norden dreht und in Richtung Aschaffenburg fließt. Ab Lohr gibt´s hier keine Bahnverbindung mehr.
Ab Lohr am Main kann man auch den Radweg an der Lohr nach Frammersbach und weiter über Habichtsthal, Wiesthal und Krommenthal zurück nach Lohr nehmen.
Im Spessart gibt es unzählige Rad- und Wanderwege durch die tiefen Wälder und immer wieder stößt man auf versteckt liegende Gasthäuser oder Hütten, wo man eine Rast einlegen kann. Und der Spessart lockt auch die Beeren- und Pilzsammler.

Auf Wunsch kann ein Hundefahrradanhänger für große Hunde ausgeliehen werden.